IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Schlagwort: Typo3 (Seite 1 von 2)

tt_news Kategorien verschwinden beim Speichern

Wenn eigentlich alles schon funktioniert, aber der Redakteur beim Editieren von tt_news Artikeln immer mal wieder die Auswahl der auch für ihn sichtbaren Kategorien verliert:

Einfach dem Storage-Folder mit der Kategorien auch Lese-Rechte für „andere“ geben, oder die Gruppe des Redakteurs dort wenigstens lesen lassen, auch wenn die News-Artikel in einem ganz anderen Konten im Baum stecken.

Navigations-Titel anstelle vom Seiten-Titel anzeigen

Wenn das SEO-Monster zugeschlagen hat und die Seitentitel im TYPO3 Baum länger als die Spaltenbreite werden, dann ist es an der Zeit dort besser die alternativen Navigations-Titel anzuzeigen. Dazu einfach dem User oder der Usergruppe diese Option setzen:

options.pageTree.showNavTitle = 1

TYPO3 ohne Title attribute in Links

Die stören eigentlich immer nur, also weg damit:

RTE.classesAnchor {
internalLink.titleText =
internalLinkInNewWindow.titleText =
externalLink.titleText =
externalLinkInNewWindow.titleText =
download.titleText =
mail.titleText =
}

In dem TS Setup der Seite eintragen, da es ja ein Text im Backend ist.

TYPO3 Lead Parameter in Session retten

Da die Zählpixel ja voll im Trend sind, dann halt auch in TYPO3.

Einmal eine UserFunction, die an beliebigen Einstiegspunkten einen optionalen, numerischen Parameter einfängt und in die FE User Session rettet:

Aufruf im TS:

includeLibs.uleads = fileadmin/lib/uleads.php
lib.uleads = USER_INT
lib.uleads {
userFunc = user_leads->main
}
page.10.marks.ULEADS < lib.uleads

Code der Function selber:

<?php

class user_leads {
var $cObj;
function main($content, $conf) {
$get_vars = t3lib_div::_GET();
if(isset($get_vars[‚pid‘])) {
$pid = intval($get_vars[‚pid‘]);
$content .= ‚<!– pid=‘ . $pid . ‚ –>‘;
$GLOBALS[„TSFE“]->fe_user->setKey(’ses‘, ‚pid‘, $pid);
} else {
$content .= ‚<!– no pid –>‘;
} // if
return $content;
} // function
} // class

Und dann im Template eine beispielhafte Stelle die diese Variable ausgibt:

lib.usession = TEXT
lib.usession {
data = TSFE:fe_user|sesData|pid
}

Und schon hat man das gute Stück für die weitere Verwurstung.

Schön so.

TYPO3, Powermail und das UND-Zeichen

Wenn in den eMails von Powermail die Textfelder das „&“ verhunzen – und das tun sie beim 4.5er LTS in der Extension-Version 1.6.10 jedenfalls noch – dann hilft es die Datei class.tx_powermail_markers.php im lib Ordner der Extension zu patchen. diff

TYPO3, tt_news und CATMENU sortieren

Geht doch einfacher als gedacht. Einfach im Plugin vom tt_news im Reiter „other settings“ beim Typoscript eintragen:

catOrderBy = title

Und schon sortiert die Ausgabe der Kategorien.

TYPO3 Suchergebnis ohne sichtbares nbsp im Ergebnis

Im normalen such-Modul erscheint bei den Treffern ein sichtbares &nbsp; im Ergebnis. Keine schöne Idee. Daher:

tt_content.search.20.renderObj.20.stdWrap.HTMLparser = 1
tt_content.search.20.renderObj.20.stdWrap.HTMLparser.htmlSpecialChars = -1

Typo, DAM und defekte Media-Tags

Immer wieder gerne gesucht:

RTE.default.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
RTE.default.FE.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
RTE.config.tt_content.bodytext {
proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
types.text.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
types.textpic.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
}

Das ganze in das Page-TypoScript der Wurzelseite und es schnuckelt wieder.

Schön so.

Typo3, DAM, RTE und Links

Genug der Abkürzungen. Wenn es wieder mal passiert, das man einen Link auf eine interne Datei beim erneuten editieren im RTE verliert, weil das MEDIA tag seine spitzen Klammern verliert, genau dann hilft dieses:

RTE.default.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
RTE.default.FE.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
RTE.config.tt_content.bodytext {
proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
types.text.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
types.textpic.proc.overruleMode = ts_css,txdam_media
}

Einfach im Seiten-TSconfig der root Seite einbauen oder einbinden.

Schön so.

Umstellung auf utf-8

Soll als eine Möglichkeit für die Übernahme der Alt-Daten so gehen:

$dbname = ‚db-name‘;
$dbserver = ‚localhost‘;
$dbuser = ’sql-benutzer‘;
$dbpass = ’sql-passwort‘;
$con = mysql_connect($dbserver, $dbuser, $dbpass);

$collate = ‚utf8_general_ci‘;
mysql_query(„ALTER DATABASE ‚$dbname‘ DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE $collate“);
$res = mysql_query(„SHOW TABLES FROM `$dbname`“);
while($row = mysql_fetch_row($res)) {
$query = „ALTER TABLE {$dbname}.`{$row[0]}` CONVERT TO CHARACTER SET utf8 COLLATE $collate“;
mysql_query($query);
$query = „ALTER TABLE {$dbname}.`{$row[0]}` DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE $collate“;
mysql_query($query);
}
mysql_close($con);
echo ‚Die Datenbank wurde auf UTF-8 umgestellt.‘;

Das ganze als PHP Script. Da bin ich mal gespannt.
Schön so.

Ältere Beiträge

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑