Hat jemand sich schon mal die Mühe gemacht bei den angekündigkten Änderungen von AGBs auch mal die Unterschiede durchzulesen? Bei der Mail heute von Amazon habe ich das mal probiert und dann erschrocken eine auch schon vorher gültige Stolperfalle entdeckt:

“Prohibited Paid Search Placement” means an advertisement that you purchased through bidding on keywords, search terms, or other identifiers (including Proprietary Terms) or other participation in keyword auctions. “Proprietary Term” means keywords, search terms, or other identifiers that include the word “amazon,” “endless,” “Kindle,” “Javari,” or “AmazonBuyVIP” or any other trademark of Amazon or its affiliates

Also bei echten Warenzeichen sehe ich das ja ein, aber endless? Was mit dem Stichwort unendlich geschützt werden soll ist mir hier erst mal schleierhaft. Nur weil Amazon darüber in den USA Handtaschen und Schuhe vertickert – auch dort ist das ein eher bescheidener Name dafür – muss mir das im deutschsprachigen Raum eigentlich egal sein.

Und Keywords werden sowieso überbewertet.

Schade drum.