Der Film zur App war schon da, nun kommt die App zum Film. Immer mehr von den installierbaren Wundertools haben echte Probleme ihre Daten für sich zu behalten. Teilweise aus Unvermögen der Entwickler, andererseits auch absichtlich um Daten zu sammeln.

Was fehlt ist der Datenausweis, der von halbwegs kompetenter und neutraler Stelle aus die Geschwätzigkeit der Anwendung bewertet und einstuft. Die Entscheidung ob man die dann nutzen will, kann der Anwender dann ja immer noch selbst treffen.

Schön so.