Respekt meine Herrn! Nach exakt fünf Sekunden kam der erste Versuch Lücken auf dem frisch hochgefahrenen Webserver zu finden. Und das, obwohl unter dieser IP seit Jahren nichts auf Port 80 lief, also keine historische Angriffsliste oder ähnliches. Nur fünf Sekunden, kaum genug Zeit mögliche Fehler in der Konfiguration zu finden und abzusichern. Die Script-Kiddies werden doch immer flinker.

Schade drum.