IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Kritik läßt nach – man wird alt

Das muß eindeutig ein Problem des IT-Alters sein. Früher habe ich über jede neue Windows Installation (zu Recht) gleich losgeflucht und nun das: Mal testweise nach c’t-Anleitung ein Windows 7 auf dem Laptop aufgesetzt und kurz mit Vista – oder sollte ich es Mista nennen – verglichen und geschockt zugeben müssen: Ja, das ist besser als der Vorgänger.

Nicht wie früher immer einfach nur überladener, anders oder kaputter (ME läßt grüßen), sondern einfach benutzbar. Wie gesagt, meine Kritik läßt anscheinend nach, Zeit für einen Branchenwechsel. Ich geh in die Politik, da ist ja Konsenz gerade in Mode.

Schade drum.

1 Kommentar

  1. Konsens war wohl gemeint. *Klugscheiß*

    Mit der schwindenden Kritik bist du aber nicht alleine. Neben meiner Versionitis (Cool, neue Windows-Version, gleich mal ausprobieren) habe ich in letzter Zeit auch die Windows-Kritik verloren. Nach all den Jahren bringt man wohl vielleicht ein brauchbares System auf die Reihe.

    Ich bin des Windows-Kritisierens müde. Das Werkl rennt ja, wenn mans richtig zupflastert und alles dazuinstalliert, was man von einem anständigen Computer an Software erwartet. Und Leute zum Umstieg auf Linux zu bewegen, die nichtmal das Internet vom IE unterscheiden können, das geht nun mal nicht. Schade, dass die Schreibmaschine ausgestorben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑