Tolle Forderung der DLRG: Man soll unter dem Kontakt ICE – In Case of Emergency – seine präferierten Angehörigen eintragen, wenn man mal nicht mehr können sollte. Hat sich sicher ein nicht-Techniker ausgedacht, denn: Wenn man schon bewußtlos ist und keine Nummer nennen kann, dann kann man sicher auch weder die PIN-Nummer, noch das Entsperren des Handys mitteilen.

Ich lass mein Handy immer mit automatischen Screenlocker liegen, da ist also nach spätestens einer Minute kein Zugriff mehr möglich. Schöne Idee, aber unrealistisch unsicher in der Ausführung.

Schade drum.