Wenn das Dr. Seltsam liest:

Kaspersky-Chef will Ende der Anonymität im Internet – Firmengründer will globales Online-Interpol

Eugene Kasperskys tritt dafür ein, die anonyme Nutzung des Internet abzuschaffen. Er will dafür obligatorische Internetpässe für alle einführen.

Das Internet ist also gar nicht für die Bevölkerung gedacht gewesen, aha. Also wie im Mittelalter, wo das Schreiben auch nur für die oberen und die Kirche vorgesehen war. Die Unterschicht durfte sich dann die bunten FensterBILDer anschauen und daran ergötzen. Irgendwie war ja alles schon mal da und wird leider auch wieder kommen, solange sich niemand klar macht zum Ändern.

Schade drum.