Schönes Thema und den geforderten Clean-Code probiere ich jeden Tag aufs neue durchzuhalten. Aber hat jemand der Reinstraum-Theoretiker auch nur Clean-Clients? Also Kunden, die nicht nach dem letzten Test und Stunden vor der Abgabe noch grundlegende Dinge ihrer eigenen Vorgaben über den Haufen werfen? Danach darf sich dann meist niemand mehr an unrunden Codezeilen stören. Ich hätte also gerne endlich: Qualitätsbewusstsein in der Kundenentwicklung

Schade drum.