IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Laptop aus zweiter Hand

Immer dieser Hype um den schnellsten, größten und längsten. Also, ich meine Laptop. Dabei langt für meine Schwiegermutter auch einfach was stabiles aus dem Vorjahr. Also für wenig Geld einen gebrauchten Laptop bei einem Versender bestellt und gehofft.

Ergebnis: Nach anstrengend langer Lieferzeit kommt ein von der Optik her fabrikneuer Dell Laptop mit Leistungsdaten, die meinen alten BWL-Laptop halt alt aussehen lassen. Und das ganze für effektiv weniger Geld, als bei einem Neukauf.

Und gerade nach der frischen Installation von Windows fühlt sich so ein Teil ja noch schnell an. Die Softwarealterung setzt ja erst später ein, wenn man jedes Tool unbedingt installieren musste. Das Problem wird hier nicht auftreten: Es gibt nur einen eMail-Client und einen Browser, dazu noch ein Office und das wars.

Von wegen Browser: welchen Browser installiert man für nicht vorbelastete User? Ich setzte mal auf Google Chrome.

Schön so.

1 Kommentar

  1. Ich glaube solche Sachen wie z.B. Technik-soll auf keinen Fall schon gebraucht sein…Das nur meine Meinung,danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑