Der Club der SQL-Freaks ist schon eine feine Sache. OK, er existiert nur in meinem Kopf, aber ich nehme gerne an so wahnwitzigen Wettbewerben mit Kollegen teil, wer den längsten hat, ähh, schreibt. Also den längsten SQL-Query.

So als Warmup für den Morgen gab es heute einen dreifach-JOIN mit SubSELECT über einen einfachen JOIN. Dazu noch ein inneres GROUP BY und außen noch ein DISTINCT und ein COUNT dazu – Perfekt! Macht genau was er soll und das noch superschnell.

Schön so.