So ziemlich jede Nation die etwas auf sich hält sollte auch von China gehackt werden. Nach USA , Deutschland und Belgien hat sich nun Indien zu Wort gemeldet. So sollen dort fünfzigtausend Botnetze tätig sein, alle von China aus gesteuert. Da hilft auch deren große Firewall nicht weiter. Die Indischen Netze seien im übrigen Giganten des IT-Wissens , gegenüber äußerts Großporigen Chinesischen Netzen. Gibt es nun also schon IT-Propaganda?

Schade drum.