So stellt man sich einen gemütlichen Feierabend vor: Der Fernseher dudelt, man sitzt auf dem Sofa und … installiert das ServicePack1 von und für Vista! Die Dauer passend in etwa zur Spielfilmlänge, anstelle von Werbepausen flackert bei jedem Reboot das Herstellerlogo auf und Geräusche macht der Laptop dazu auch noch. Und bei dem TV-Programm war die Installation noch das spannendere, wird alles danach noch laufen?

Und ohne Grund gezittert, alles geht noch und man merkt erst mal keine Nachteile. Für eine Windows Installation schon mal gute Voraussetzungen.

Schön so.