Das klang ja schon etwas komisch diese Meldung. Da will MS also am 12. Februar endlich den IE7 als verpflichtendes Update raussenden. Wird ja auch Zeit. Ich darf hier immernoch für den IE alles doppelt testen, nur weil der 6er noch schlechter sich um Standards herummogelt, als der7er.

Wenigstens gilt das nur für berufliche Webauftritte. Bei den privaten Seiten wie hier spiel der IE fast keine Rolle mehr! Hier hat er insgesamt nur noch 11% Anteil, die teilen sich die 6er und 7er Version fast gleich. Bei anderen eher untechnischen Auftritten (kanalinseln) sieht es schon normaler aus. Da hat der IE gute 60% Anteil und davon 66% als IE6! Genau für diesen recht großen Anteil von Altlasten hat man die doppelte Arbeit. Also weg mit dem alten Schrott.

Schön so.