IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Leoparden Update

Auch immer eine spannende Aktion: Das Update auf eine neue version vom MacOSX!

Immer wenn gerade alles funktioniert, aktuell gepached und stabil ist, kommt eine neue Version raus. Natürlich immer mit features, auf die man nicht warten möchte. Also diesmal gleich das Family Pack bestellt, also fünf Lizenzen, und rauf mit auf die Rechner.

Als erster durfte der neue macBookPro dran glauben. Und wirklich, es gab keine Probleme, fast alles läuft noch wie vorher. Leider will mein altes Photoshop 7 nun endgültig nicht mehr laufen. Schon unter 10.4 war die Installation nicht mehr möglich gewesen. Nun wird wohl ein Update auf CS3 nötig werden.

Nun ist gerade mein alter G4 dran, der mal ein CPU Upgrade von 450MHz auf 1HGz bekommen hatte. Da bin ich echt mal gespannt, ob das Ding jemals wieder starten wird. So bleibt das Wochenende doch spannend.

Schön so.

1 Kommentar

  1. Der erste versuch auf dem alten G4 ein Update zu installieren scheiterte kläglich. Er ging kurz nach dem grauen Startapfel automatisch immer wieder aus.
    Eine frische Installation mit Archivierung war dann schon erfolgreicher und konnte nach Ewigkeiten starten.
    Nur war leider mein Kennwort nicht mehr mit Leopard kompatibel. Dazu gibt es aber schon ein Update, was aber leider die Eingabe des Kennworts erfordert. Das war aber leider nicht mehr mit Leopard …
    Nun geht es aber nach einem Single-User Start und viel Kommandozeile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑