Mutige Idee, man speichert seine Daten nicht mehr lokal, auch nicht bei einem zentralen Hoster, sondern anonym im Netz der Benutzer. Ob das wirklich stabil läuft? Und wie das ganze rechtlich aussieht ist auch so eine Sache. Jedenfalls nach guter deutscher Denkart wird ja immer erst mal das Negative gesucht und meist auch gefunden.

Ich denke ich werde es ggf. mal ausprobieren. Mit unverfänglichen Daten und ohne große Hoffnung auf die Stabilität, aber ggf. lasse ich mich ja überraschen. Jedenfalls ist die Idee mal was neues.

Schön so.