IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

¿Quieres irte a Nueva York?. Participa. Publicidad

eBay?Hä? Eigentlich der typische Spam oder Phishing Versuch, scheint aber in echt von eBay zu kommen diese Mail. Hat da der Praktikant gerade das falsche Sprachmodul gestartet? Das kommt mir Spanisch vor; Ich bin und bleibe verwirrt.

Este mensaje te ha sido enviado por eBay Europe S.à r.l., que puede utilizar a sus filiales para prestar sus servicios. Si no eres residente en la UE, por favor encuentra los datos de contacto de tu proveedor de servicios en las Condiciones de uso.

Schade drum.

4 Kommentare

  1. habe ich auch heute bekommen mit korrekter anrede etc.?!?!

    weiß jemand mehr?

  2. Löschen + vergessen, wenn`s nur immer so einfach im Leben währe.

  3. Kai

    31. Oktober 2007 at 12:30

    Und inzwischen ist es sogar heise aufgefallen und eine Meldung wert:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/98235

  4. Kai

    31. Oktober 2007 at 14:19

    Zum brüllen komisch ist dann auch die automatische Antwort von eBay die nach immerhin vier Tagen hier ankam:
    „vielen Dank fuer Ihre Nachricht. Sie haben eine englischsprachige E-Mail erhalten, von der Sie sich nicht sicher sind, ob sie von eBay verschickt wurde.“
    Aha, englisch. Ja nee, is klar.

1 Pingback

  1. Webnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑