Da hat der BSA sich aber was realistisches ausgedacht: Mitarbeiter sollen ihre Firmen verpetzen, wenn dort nicht lizensierte Software eingesetzt wird. Sehr realistisch. Selbst wenn der IT Markt angeblich brummt – ich merk noch nichts auf dem Konto davon – so ist das doch gleichzeitig ein Vertrauensbruch gegenüber dem Arbeitgeber und damit ein recht zügiges Ende der Verdienstquelle. Und das nur für ein Office Paket zu viel im Schrank? Da meldet sich doch niemand vernünftiges für, blöde Idee.
Schade drum.