Manche Dinge kann man nur falsch machen. Wenn ein Provider sich anmaßt gefiltertes Internet zu verkaufen sind alle – zu Recht – am schimpfen. Wenn aber nun Windows-Freigaben von komplett ungeschützten PCs im selben Netz auftauchen, dann wird wiederum nach einer Filterung gerufen. Ja was denn nun?
Wer zu behämmert ist auch nur die winzigsten Einstellungen richtig zu machen, der hat halt Pech. Und wenn sein Netz-Nachbar dann die Schmuddelbilder bei ihm zieht, selber schuld. Wegen so ein paar Netz DAUs darf nicht nur noch gefiltertes Internet bei rauskommen. Ein wenig Eigenverantwortung muss schon sein.
Schade drum.