Und wieder eine mahnende Stimme mehr gegen die Vorratsdatenspeicherung, diesmal vom Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Allerdings wird das unsere sicherheits-fanatischen Politiker nicht weiter von Untaten abhalten können. Aber es kommen sicher die nächsten Wahlen und die Verfassungsklage läuft ja auch bald an.
Schade drum.