Man kann sich nur wundern über diesen Berufsstand der vermeindlichen oder selbsternannten Analysten und Berater. Da erzählt der eine dies, der andere das und alle sind sich einig über das gleiche Thema zu reden.
Eben hieß es noch IT ist Wachstumsbremse für deutsche Konzerne und ein paar Tage später steht IT trägt in der EU mit 50 Prozent zum Produktivitätswachstum bei geschrieben. Fehlt nur noch, daß es aus dem gleichen Hause stammt. Wenn gescheiterte BWLer an das Mikrofon gelassen werden, kann das schon mal passieren.
Schade drum.