Genau sowas hat zum Freitag noch gefehlt. Da soll also bis fast die Hälfte aller IT Stellen wegfallen und gleichzeitig das Management ein Viertel vergrößert werden?

Die Konzerne erachten IT als bedeutende Wachstumsbremse. Große Teile des IT-Budgets werden für Aufgaben verwendet, die weder Werte noch Wachstum schaffen

Ich denke eher große Teile des Budgets werden von Managern vergeudet, die weder Sinn noch Verstand haben, da weder vom Fach noch langfristig am Erfolg interessiert. Nur kurzzeitig aufflackernde Impulse werden da gewertet, mittelfristige Fehlschläge kriegt so ein durchrauschender Manager doch gar nicht mehr mit. Neues Jahr, neuer Job.
Schade drum.