Nachdem viele zustimmen, wenige jammern und niemand was macht, hier nun also der erste Teil des Anti-Bundestrojaner Bausatzes. Die ersten Teile sind bestellt, im Kopf ist es schon fast fertig. Die einzelnen Schritte werden hier demnächst fortlaufend beschrieben und als Anleitung zusammengestellt.
Grob gesagt: Es basiert auf einer kleinen Surfbox, die speziell nur zum Surfen und eMail lesen bereitgestellt wird. Darauf läuft direkt von DVD-ROM ein angepasstes Knoppix, die Konfiguration lädt sich wohl von einem schreibgeschützen USB-Stick und eine Platte wird eigentlich nicht gebraucht. Als Swapspace werde ich sie mal drinnen lassen, es darf nur nichts ausführbares von dort gestartet werden dürfen.
Das ganze läuft dann hinter einer Firewall und einem filternden Router. Mehr dazu, sobald die Hardware erst mal hier ist. Basteln macht Spaß!
Schön so.