Sind das die gleichen Politiker, die damals die Stasi der DDR kritisiert haben? Und nun werden pauschal mal eben alle privaten PCs mit Schnüffelsoftware infiziert? Was haben die Verfassungsschützer in NRW denn nun wieder geraucht? Mal abgesehen von der Durchführbarkeit, ist das nach meiner Meinung ein Hausfriedensbruch, wenn so ein Schützer von wasauchimmer mir auch nur ein ungewolltes Byte installiert. Und hier wird sowieso schon durch kaskadierte Firewalls mit beschränkten Internetrechten gearbeitet. Demnächst dann halt von nicht beschreibbaren Medien und nur mit den Quelltexten der jeweiligen Anwendungen. Zumindest meine eMails werde ich nur noch so lesen. Die Übertragung ist schon lange verschlüsselt, auch selbst geschrieben natürlich. Ich traue hier doch keinem einzelnen Programm mehr.
Schade drum.