Was macht man, wenn die virtuelle Welt mal eine Pause einlegt und der Entwickler als solcher für eine Woche sich mit realen Menschen in der Weihnachtszeit unterhalten muß? Dieser Schock, weg vom Skype, hin zur Unterhaltung! Und anstelle von grinsenden Avataren muß man selber lächeln oder böse dreinschauen. Auch für die erschlaffende Gesichtsmuskulatur ein derber Stress. Wo soll das blos hinführen und wann ist endlich wieder Büroalltag mit Kollegen, die nicht vorsätzlich auch noch in Urlaub gehen in dieser Zeit? Wenigstens habe ich Bereitschaft zwischen den Jahren, so ist der Entzug nicht so groß.
Schön so.