Das Schubladendenken ist noch fest in den Köpfen eingebrannt. Der Osten ist also böse und der Westen gut. Wie sonst ist diese Aussage zu sehen: Sicherheitsexperten warnen vor russischer Beteiligung bei der Telekom? Gleichzeitig werden aber freiwillig alle möglichen Bewegungsdaten den amerikanischen Behörden geschenkt. Dort gibt es keine Spionage oder Wirtschaftspionage? Na, wer so blauäugig ist, der sollte nicht am Steuer sitzen dürfen.
Schade drum.