Wenn es schon mal die Möglichkeit gibt, den Untrieben der Vorratsdatenspeicherung Knüppel in den Weg zu legen, dann sollte man das lieber heute als morgen tun. Also her mit der Verfassungsklage, da bin ich gerne dabei. Nachdem die Briefe an die lieben Abgeordneten im Bundestag nicht helfen, nimmt man halt alle Rechtsmittel in die eigene Hand.
Warum muß es eigentlich erst soweit kommen, daß man seine eigenen Politiker verklagen muß? Hat man diese nicht eigentlich gewählt, damit sie das machen was vorher versprochen wurde? Naja, ich glaubs ja auch nicht mehr. Aber auf die Klage freue ich mich schon. Mitmachen!
Schön so.