Das ist schon eine Schande, was mit den Wahlen so alles experimentiert wird. Nun sind wohl in den USA ganze achzehntausend Stimmen in einem Bezirk verschwunden, nur weil die Wahlcomputer gerade mal keine Lust hatten. Unwiederbringlich verschwundene demokratische Stimmen. Wenn das nicht der letzte Beweis für die Beibehaltung von Wahlzetteln ist. Der ganze technische Schnickschnack gehört hier in Deutschland blos niemals eingeführt.
Schade drum.