Dürfen die das? Da will Microsoft den Käufern von bestimmten Vista Varianten vorschreiben unter welcher Hardware diese erlaubt sein soll? Denn eine VMware Instanz ist gegenüber dem Gast Betriebssystem nichts anderes als eine bestimmte Hardware. Da kann man auch gleich die Gehäusefarbe vorschreiben wollen, was erlauben sich die Micros denn da wieder für einen Käse? Die sollen doch froh sein, wenn man seine VMware Installation auch legalisieren will, nicht jeder Anwender kann sich da gleich die dicken teuren Professional Versionen leisten. Wieder ein Argument weniger für ein Windows Upgrade.
Schade drum.