Das ist wie bei dem bekannten Schokoriegel, der vor Jahren mal von R nach T umgenannt wurde. Der globalisierte, internationale Markt möchte immer einfachere und kollisionsfreie Begriffe. Leider werden so etablierte Namen schnell abgelöst und es entstehen unpersönliche Bezeichner, die erst mal wieder publik gemacht werden müssen. Eigentlich verdienen an dem Trend nur die Agenturen, die das erst beratend anstoßen und dann den Auftrag der Bewerbung kassieren. Eine Art ABM für Dienstleister.
Schön so.