Warum kann anscheinend niemand beim Programmieren Rücksicht auf andere Programme nehmen? Immer wieder passiert es, daß man gerade ein Eingabefeld mühsam befüllt, da springt irgendein anderes Programm auf und reißt den Fokus an sich, nur um gerade in dem Moment, wenn ich die Entertaste drücken wollte, sich mit gedrücktem OK Knopf wieder zu verabschieden. Das ist nicht nur störend, sondern auch eine Sicherheitslücke. So ein Dialog ist somit schnell mal weggeklicht, oder eine fremde Webseite hat die letzten Zeichen der Eingabe abbekommen.
Eigentlich sollte ein programmierter Fokuswechsel nur innerhalb einer Applikation möglich sein und das Betriebssystem alles andere verhindern. Wer hat das pseudo-Feature verbrochen? Unter Windows und auch unter Mac gibt es das Problem jedenfalls.
Schade drum.