Darin sind sich die Experten wohl inzwischen einig. Der Datenschutz des einzelnen bröckelt immer mehr hinweg, alles im Namen der Sicherheit natürlich. Da sind Aussagen wie Jeder Mensch braucht die Privatheit als Rückzugsraum, um sich unüberwacht Gedanken machen zu können, was er in der Öffentlichkeit kundtun will. einfach wahr. Leider aber auch diese: Warnung vor Eingriffen in die Freiheit allein reißt die Leute nicht auf die Straße. Findet es doch der Duchschnittsmichel Deutschlands interessanter, wer wen im Fußball trainiert.
Schade drum.