Da hat eines der Phishing-Opfer doch mal endlich reagiert und die Postbank will demnächst seine eMails signieren. Ein schon lange überfälliger Schritt. Bleibt nur die Frage wie die Kunden und damit auch die Hotline mit sowas zurecht kommt. Eine Signatur muß erst mal der Mailclient verstehen und danach auch der Benutzer. Dieser darf es nicht als bösen Dateianhang verstehen und muß die Signatur auch prüfen können. Ob das allerdings der Volks-Internetnutzer so hinbekommen wird ist zu bezweifeln.
Schade drum.