Und wieder eine Breitseite im Stil von FUD seitens Microsoft gegen die Linux Welt. Wenn sich jemand in die Enge getrieben sieht, dann werden die Waffen gezückt, in diesem Fall wohl die Anwälte. Es ist schon traurig, wenn man sich nicht durch Vorsprung in Sachen Qualität und Innovation von der Konkurrenz absetzt, sondern diese bei seinen Mitbewerbern durch sogenannte Rechtsmittel unterbindet. Denn das einäugige Fenster ist dann der König unter den blinden Gegnern.
Schade drum.