Und schon kommen sich die Spezialisten und Experten in die Haare, was macht das Root Kit zum Root Kit? Und warum sollte es eine Anwendung nötig haben, sich vor dem Betriebssystem zu verstecken? Solche Funktionen gehören nach meiner Meinung nicht in die Anwendungsschicht, wenn überhaupt muß das Betriebssystem solche Dienste bieten. Aber bei der aktuellen zweistufigen Berechtigung – entweder man kann als admin alles oder man ist nur Anwender – ist das wohl kaum zu erreichen. Also sollen sich die selbsternannten Experten mal schön um Formulierungen streiten, die Lösung kommt dann sicher von anderer Seite. Die bösen Jungs werden jedenfalls vermehrt darauf setzen, nun wo Root Kits populär sind.
Schade drum.