IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Wem gehören Lesezeichen?

Da hat also Yahoo den Lesezeichendienst del.icio.us gekauft. Soweit so gut. Aber wem gehört eigentlich die Arbeitsleistung der vielen Leute, die ihre Links dort eingestellt haben? Haben diese wirklich wissentlich ihre Links auch verkauft? Oder gar verschenkt?
Früher mußte Yahoo noch einen eigenen Linkkatalog mit eigenen Angestellten und Kosten pflegen. Heute wird dazu die Community verdonnert, die dies auch noch brav freiwillig und natürlich gratis macht. Als nächstes könnte man sogar noch Geld für das Link archivieren verlangen. Es werden sicher welche auch noch dafür zahlen, für Yahoo und Konsorten arbeiten zu dürfen.
Schade drum.

1 Kommentar

  1. Yahoo! kauft Social-Bookmarker del.icio.us

    Nachdem Yahoo! im März 2005 erst den externen Foto-Dienst flickr gekauft hatte, erweitert der Portalbetreiber nun seine Angebotspalette um den Bookark-Dienst del.icio.us.
    Da auch bereits der Blog-Suchdienst Blo.gs gekauft wurde, erinnert die Stra…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑