Warum läuft eigentlich jedes Projekt im gleichen Rahmen ab? Man wird als Entwickler irgendwann fertig, es wird getestet, ausgeliefert und ist abgenommen. Dann kommt Monate später ein hektischer Anruf, wan bräuchte für den morgigen Master im Presswerk noch dringend einige Korrekturen. Da fragt man sich doch schon, ist da ein Raumzeitloch, in das die Projekte so fallen oder was wurde nun in den Wochen dazwischen von wem versäumt? Entweder ist ein Projekt fertig und getestet oder es ist nicht fertig. Aber diese Blinkerprojekte, wo man stündlich den Status umwerfen kann, tragen nicht der Planungssicherheit bei.
Schade drum.