Das Thema kommt auch bei echten Projekten immer wieder hoch: Das sichere verteilen von Daten und Information. Da möchte man am liebsten etwas anzeigen, aber es soll weder auszudrucken sein, noch zu kopieren. Hat jemand schon mal darüber nachgedacht, daß der Vorgang des Lesens schon einer ersten Kopie entspricht? Die ganze Mähr vom Trusted Computing ist doch alles Augenwischerei. Man erschwert jede Bedienung dem normalen Benutzer und der richtig böse Datendieb klaut doch sowieso über die restlichen Schwachstellen, die niemals auszumerzen sind.
Schade drum.