In ganz Deutschland, außer einem kleinen gallischen bayerischen Völkchen, welches das Internet vor dem Bösen schützen möchte. Als ob man mit Hilfe von Dummheit sich gegen Terror schützen könnte. Demnächst sind wir so weit, wie damals in der katholischen Kirche. Wer lesen kann ist potenziell verdächtig. Also lieber alles in Fremdsprachen abhalten, die keiner versteht. Wissen ist Macht und davor hat wohl mancher der Oberen Angst.
Schade drum.