Nach vier Jahren immer noch nicht sich an verabschiedete Webstandards halten, das gehört gestraft. Und zwar mit einem Boykott des IE in seiner kommenden Version sieben. Das meint zumindest Paul Thurrott und da gebe ich ihm unbekannter weise mal spontan Recht. Und überhaupt, anständige Nutzer boykottieren den IE doch sowieso schon längst. Wofür gibt es den Firefox auf fast jeder Plattform?
Schön so.