IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Der Ausverkauf des Alphabets

So ziemlich jede große Firma reduziert ihre Produktnamen auf deren Anfangsbuchstaben. Aber wohin soll das führen, wenn diese auch noch gegen jeden klagen, der den gleichen Buchstaben verwendet? Und was soll man als Privatperson damit anfangen? Machen wir doch mal die Probe. So könnte demnächst diese Meldung lauten:

#er Aus#erkauf #es Alphabe#s.
So ziemlich je#e große Firma re#uzier# ihre Pro#uk#namen auf #eren Anfangsbuchs#aben. Aber wohin soll #as führen, wenn #iese auch noch gegen je#en klagen, #er #en gleichen Buchs#aben #erwen#e#? Un# was soll man als Pri#a#person #ami# anfangen? Machen wir #och mal #ie Probe. So könn#e #emnächs# #iese Mel#ung lau#en:

Wer die Firmmennamen errät, darf sie behalten.
Schade drum.

1 Kommentar

  1. Das Alphabet geht

    uns noch ganz verloren, wenn die Firmen sich weiterhin die einzelnen Buchstaben sichern.
    T ist ja schon lange weg und das E in E-Business ist auch ein Kandidat. Nun kommt auch noch das V, dass an Microsoft geht.
    So langsam aber sicher, werden die Buc…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑