Da hat mein Lieblingsinstitut mal wieder einen Griff in die Formulierungstonne gemacht und einen alten Effekt als etwas neues sogar patentieren lassen:

So ist bei zunehmender Fehlerintensität ein „sanftes“ Abnehmen der Qualität möglich statt eines rapiden Totalausfalls

Genau das ist es doch, was früher bei analogen Signalen das Rauschen machte. Man konnte noch Fernsehen, auch wenn das Bild langsam schlechter wurde, bis die Farbe fehlte und es in schwarzweiß weiterlief. Aber dank der neuen bescheuerten Digitaltechnik bleibt heute das Bild stehen oder es fiept, wenn der Ton aussetzt bis es dann ganz schwarz wird. Schöne neue Technik. Und dann kommt jemand daher und erfindet den Rückschritt vom Fortschritt neu.
Schade drum.