Das wird ja immer besser, nun soll man sich beim Wegsehen während der Werbepausen strafbar machen?

So stellen laut Hisashi Hieda das eigentliche Programm und die Werbeblöcke eine untrennbare Einheit dar, die der Zuschauer folglich als Ganzes genießen müsse

Umschalten ist dann wohl bald von der Technik gesperrt, gegen das Wegschauen arbeitet noch.
Ohne Worte