So etwas von innovativ, da macht man auch gleich ein Patent daraus: Die Playliste! Wir blöd sind eigentlich die Mitarbeiter der jeweiligen Patentämter oder wie bescheuert ist die Regelung der Patentvergabe? Was soll schließlich die technische Innovationshöhe oder gar die Einzigartigkeit davon sein? Ist eine Playliste nicht irgendwie das gleiche wie ein programmierter Videorekorder, man stellt sich sein Wunschprogramm zusammen und dann wird es aufgenommen, übertragen oder abgespielt? Also so neu kommt mir da nichts vor.
Schade drum.