Ohne weiteres nachdenken wurde da also der Ratsentwurf so einfach unverändert durchgewunken. Typisch Politiker halt, was hätte man anderes erwartet. Nun bilden sich weitere Allianzen gegen diese Politik, diesmal von 1 und 1, GMX, Opera und anderen. Ob es nicht inzwischen allerdings einfach zu spät dafür ist?
Soll die EU doch bei dem bleiben wofür sie berühmt ist, Agrarsubventionen verstreuen.
Schade drum.