Hat doch die Polizei zwei junge Freaks in ihrem Auto dabei erwischt wie diese mittels Richtantenne in fremde WLANs eindringen wollten. Ob das allerdings wirklich mehr als nur ein Anfangsverdacht ist? Und ist es eigentlich nun strafbar oder nicht?
Was erzähle ich zum Beispiel dem netten Herrn in grün, wenn ich eigentlich nur mein eigenes WLAN aus der Ferne anspechen will, so als Rekordversuch halt. Oder man will die Reichweite bis zum befreundeten Freak um die Ecke austesten. Und wenn man nun mittels PDA und WLAN durch die Gegend läuft, ist das nun auch gefährlich? Da halte ich die Aktion doch für leicht überzogen und wenn erst mal die Technik beschlagnahmt ist, kommt da so schnell nichts mehr wieder zurück.
Schade drum.