Man macht es wie die Insel Isle of Man und setzt die Unternehmenssteuer auf Null Prozent. Zusätzlich kriegen Firmen, die sich dort ansiedeln, auch noch fast die Hälfte ihrer Umzugskosten erstattet. Das ist typisch für eine der Inseln, die sich direkt unter der Britischen Krone befinden, auch Jersey und die anderen Kanalinseln machen sich regelmäßig bei unserem Herrn Eichel unbeliebt, nur weil sie ihre Steuerpolitik einfach ganz anders angehen. Wer diese Länder als Steuerparadiese diffamiert, muß sich selber doch auch als Steuerhölle titulieren, oder?
Schön so.