Das ist ja mal ein seltenes Schauspiel, oder auch Hörspiel. Da sendet eine Enigma nach 60 Jahren Pause erstmalig wieder einen verschlüsselten Text im Morsealphabet und jeder darf diesmal zuhören, entschlüsseln und antworten. Das mag vieleicht wirklich das letzte mal sein, daß die gute alte Kiste was sendet. Wer also Kurzwelle empfangen kann, der soll mal reinhören. Und wenn einer der MP3 saugenden Junioren keine blasse Ahnung hat, was Kurzwelle sein soll, der frage mal seine Veteranen Großväter danach aus.
Schön so.