IT-weblog

All der tägliche Frust und Schweiß der IT-Branche

Wer braucht noch Popups?

Der sogenannte Poweruser hat sie ja schon längst mit allen möglichen Filtern aus seinem Browser verbannt, trotzdem kommen Popups immer noch in Konzepten vor. Die technischen Probleme, die dabei auftreten werden, kann ja dann der Entwickler ausbaden. Da werden ganze Platformen programmiert, die dann doch nur auf externen Inhalt zeigen, da dieser aber statisch ist – der eine Entwickler dort ist also schon freigestellt worden – kann man das wieder mal nur im neu aufgehenden Fenster. Dazu noch fieses Javascript, damit das gute Stück auch wirklich im Vordergrund bleibt und mir vorschreibt wie groß ich gefälligst meine Inhalte sehen möchte. Bei ausbleibender gestalterischer Phantasie kann man wohl nicht mehr helfen.
Schade drum.

1 Kommentar

  1. Popup-Blocker „Popups Must Die!“ für Firefox

    Die Firefox-Entwickler sind dabei eine neue Extension zu testen um Popups besser zu blocken. Bisher war es über verschiedene Möglichkeiten wie Flash-Popups oder Formular-Popups machbar den Blocker auszutricksen.
    Das soll nun mit dem Patch mit dem p…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 IT-weblog

Theme von Anders NorénHoch ↑