Das Google seine News nun auch für den Benutzer konfigurierbar, sprich filterbar macht, ist ja nichts neues. Andere Newsportale konnten das schon seit einigen Jahren. Und auch für den unabhängigen und überparteilichen Selbstversorger gibt es freie Alternativen. So haben wir schon länger mit grep-news ein recht ähnliches Portälchen am laufen. Ist doch immer wieder beruhigend dem Puls der Zeit vorauszueilen.
Schön so.