Im Namen der Terrorbekämpfung kann man heute ja so ziemlich alles durchsetzen: Ich will lediglich nachvollziehen, wer sich wann, wie lange ins Internet gewählt hat und wer wann mit wem telefoniert hat ruft da z.B. der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke. Die Nachteile erwähnt er natürlich nicht. Neben dem unbestimmten Gefühl jedes Telefonat wird nun protokolliert, ist es auch eine Frage der Kosten. Die Mengen an Daten wollen ja auch erst mal sicher gesammelt werden. Wenn ein Dritter auf die Verbindungsdaten jemals fehlerhafterweise einen Zugriff bekäme? Die Wirtschaft wäre sicher interessiert, genauso auch Versicherungen. Da kommt doch sicher ein Synergieeffekt auf.
Schade drum.